Heinrichsblatt

Alle Nachrichten

Ökumene hilft, den Glauben gut zu leben

Interview mit Erzbischof Ludwig Schick und Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm (Teil II)

Bamberg – Der Bamberger Erzbischof Ludwig Schick und der evangelische Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm sehen auf dem Weg zur Einheit der Christen bereits viele Hürden aus dem Weg geräumt. In einem gemeinsamen Interview mit dem Heinrichsblatt und dem Magazin „Leben im Erzbistum Bamberg“ gehen Schick und Bedford-Strohm auch auf die strittigen Themen der Ökumene ein. Lesen Sie in der heutigen Ausgabe den zweiten Teil des Interviews.


Wie könnte denn eine Einheit der Kirchen aussehen, die über eine „versöhnte Verschiedenheit“ und gegenseitige Anerkennung hinausgeht, auch wenn man mal ganz praktisch an die parallelen Verwaltungsstrukturen in Bistümern und Landeskirchen denkt?
Landesbischof Bedford-Strohm: Ich denke, dass die Gemeinden noch viel enger kooperieren würden. Wenn man sich vorstellt, dass es Kanzeltausch oder Abendmahlsgemeinschaft gäbe, wäre man viel näher am Menschen und könnte stärker gemeinsam agieren, mehr gemeinsame Gottesdienste feiern, seelsorgliche Aufgaben aufteilen, im Religionsunterricht kooperativ zusammenarbeiten. Es geht nicht darum, die jeweiligen konfessionellen Traditionen in eine Gesamtsuppe zu rühren und eine homogene Großorganisation zu bilden. Wir dürfen den geistlichen Reichtum der Konfessionen nicht als Element der Trennung sehen.
Erzbischof Schick: Wir müssen das ausweiten, was wir jetzt schon haben. Man kann verschiedene Kirchengebäude für verschiedene Aufgaben nutzen. Die katholische Martinskirche im Zentrum Bambergs könnte zum Beispiel von allen für die täglichen Gottesdienste genutzt werden, die evangelische Stephanskirche auf dem Berg für besondere Festanlässe.

Würden Sie den evangelischen Landesbischof auch in den Dom lassen?
Erzbischof Schick: Natürlich. Kirchengastfreundschaft gab es auch früher schon. Wenn die evangelische Kirche etwas in Bamberg machen wollte, wofür nur der Dom geeignet wäre, dann wären wir gastfreundlich.   …

Das ausführliche Interview lesen Sie in der Ausgabe 42 / 2017



Autor: Andreas Kuschbert / Harry Luck


Zurück

Aktuelle Downloads

Pfarrbriefvorlagen zum Herunterladen

Anzeigen

Märkteverzeichnis zum Herunterladen

Anzeigen

Patenschafts-Abonnement

Unterstützen Sie mit einer Abonnement-Patenschaft bedürftige Mitmenschen...

mehr erfahren

Die besten Leser-Rezepte...