Heinrichsblatt

Alle Nachrichten

„Zauber des Anfangs"

Neuer Klinikums-Seelsorger in Bamberg


Foto: Christiane Dillig

Bamberg – Seelsorgerwechsel am Bamberger Klinikum am Bruderwald: Nach dreizehn Jahren in der Klinikseelsorge genießt Pfarrer Wolfgang Tschuschke nun seinen wohlverdienten Ruhestand. Zum 1. September hat Pater Dieter Lankes, der frühere Provinzial der Deutschen Karmelitenprovinz, dessen Aufgabe übernommen. Im Rahmen eines Gottesdienstes erhielt er aus den Händen von Dekan Günter Höfer seine Ernennungsurkunde.
Es sei ein Dienst im Verborgenen, oft nur denen erfahrbar, die darum bitten, erläuterte Dekan Höfer die Aufgabe des Krankenhauseelsorgers. Der Gang ans Krankenbett, ein helfendes Gespräch, das Spenden der Sakramente und auch die Rufbereitschaft bei Nacht – dieser Dienst habe den scheidenden Geistlichen körperliche und seelische Kraft gekostet. „In diesem Einsatz mit Herz, Hand und Mund hast du immer etwas von dir selbst gegeben“, dankte Höfer Pfarrer Tschuschke für seine Arbeit: „Vergelt´s Gott!“
Anerkennung für eine sehr lange und wichtige Arbeit, für den gespendeten Trost, die Hilfe und den Beistand übermittelte auch Bambergs Bürgermeister Wolfgang Metzner. „Ihr Dienst war wohltuend für die kranken Bürger der Stadt und darüber hinaus“, sagte er.   …

Den ausführlichen Beitrag lesen Sie in der Ausgabe 42 / 2017



Autor: Christiane Dillig


Zurück

Aktuelle Downloads

Pfarrbriefvorlagen zum Herunterladen

Anzeigen

Märkteverzeichnis zum Herunterladen

Anzeigen

Patenschafts-Abonnement

Unterstützen Sie mit einer Abonnement-Patenschaft bedürftige Mitmenschen...

mehr erfahren

Mini-Abo Heinrichsblatt