Heinrichsblatt

Alle Nachrichten

Zukunft selbst gestalten

„Werde Weltfairänderer!“ Aktionswoche an der Gesamtschule Hollfeld

Hollfeld – Amelie hat alle Hände voll zu tun. Einen Cappuccino und einen Kakao haben ihre Mitschüler bestellt. Das Besondere: Kaffee, Milch und Kakaopulver kommen nicht vom Discounter, sondern sind biologisch hergestellt und stammen entweder aus dem regionalen oder aus dem fairen Handel. Amelie hilft mit beim Faircafé im Eingangsbereich der Staatlichen Gesamtschule Hollfeld.
Eine Woche lang konnten die Schüler dort regionale und fair gehandelte Produkte genießen und sich gleichzeitig über bewussten Konsum informieren. Das Faircafé war ein Baustein der Aktionswoche „Werde Weltfairänderer!“ an der Gesamtschule. Einen Einblick in die vielfältigen Angebote erhielten verschiedene Ehrengäste bei einer Gesprächsrunde mit anschließendem Rundgang.  
Ziel der Weltfairänderer-Woche ist es, die Schüler für Themen rund um Nachhaltigkeit und Gerechtigkeit zu sensibilisieren. Vor allem aber soll ihnen gezeigt werden, was sie selbst tun können, um die Welt ein bisschen fairer zu machen – getreu dem Motto „Das Wenige, das du tun kannst, ist viel“ (Albert Schweitzer).
„Die Jugendlichen selbst können den Stromanbieter nicht wechseln, aber sie können den Stecker ziehen“, nannte Joachim Waidmann ein Beispiel. Waidmann leitet das Referat Schülerseelsorge des Jugendamtes der Erzdiözese Bamberg und ist für die Aktionswoche verantwortlich. Wichtig ist ihm, dass die Inhalte lebensnah und praktisch vermittelt werden.
Im Mittelpunkt der Aktionswoche stehen deshalb die je eineinhalbstündigen Workshops im Weltfairänderer-Zelt am Vormittag. Die Klassen können im Vorfeld selbst wählen, mit welchen Themen sie sich dabei beschäftigen möchten. Fairer Handel steht genauso zur Auswahl wie etwa Plastik, Wasser oder Migration. „Fair zur Umwelt, zu den Mitmenschen und zu den Produzenten“, nannte Waidmann den roten Faden, der sich durch alle Workshop-Angebote zog.   …

Den ausführlichen Beitrag lesen Sie in der Ausgabe 33-34 / 2017



Autor: Ann-Kathrin Thönnes


Zurück

Aktuelle Downloads

Pfarrbriefvorlagen zum Herunterladen

Anzeigen

Märkteverzeichnis zum Herunterladen

Anzeigen

Begegnung mit Erzbischof Ludwig

03.09Pontifikalamt zum 500-jährigen Jubiläum der Kirche St. Laurentius
10.09Pontifikalamt zum 150-jährigen Kirchweihjubiläum
11.09Eucharistiefeier anl. des 38. Fachkongresses der Internationalen Vereinigung der deutschsprachigen Moraltheologen und Sozialethiker
16.09Eucharistiefeier mit einer Pfarrwallfahrtsgruppe aus Kassel-Bettenhausen

Alle Termine anzeigen

Patenschafts-Abonnement

Unterstützen Sie mit einer Abonnement-Patenschaft bedürftige Mitmenschen...

mehr erfahren

Die besten Leser-Rezepte...

Gestaltung: markusheisterberg.de