Heinrichsblatt

Alle Nachrichten

Selbstbestimmt Wohnen in Oberfranken

Studie soll Möglichkeiten und Akzeptanz von Hilfen für ältere Menschen ermitteln


Foto: Christiane Dillig

Bamberg – Bayerns Gesundheits- und Pflegeministerin Melanie Huml will, dass ältere pflegebedürftige Menschen weiterhin in ihren eigenen vier Wänden leben können und dort gut versorgt sind. Zur Erhöhung der Sicherheit sei es notwendig, stärker auch auf technische Hilfssysteme zurückgreifen zu können. Huml gab nun quasi den Startschuss für ein Forschungsprojekt, das Voraussetzungen für den Verbleib im eigenen Heim ermitteln, das die Akzeptanz technischer Hilfen erfragen und zugleich herausfinden soll, wie die Technik in Absprache mit den Angehörigen sinnvoll eingesetzt werden kann. Es nennt sich „9 x Selbstbestimmt Wohnen in Oberfranken“.
Der Einsatz moderner Technik bedeute nicht, dass die Menschlichkeit verdrängt werden solle. „Ganz im Gegenteil: Es sollen Freiräume für mehr menschliche Zuwendung geschaffen werden“, sagte die Ministerin bei einem Besuch des Smart-Hauses der Joseph-Stiftung in Bamberg. Viele Familien stehen heute vor der Frage, ob und wie umfangreich sie einen pflegebedürftigen Angehörigen im Haus oder in der Wohnung unterstützen können. Die Versorgung im eigenen Umfeld wird in den kommenden Jahren und Jahrzehnten noch wichtiger werden, da die Zahl der älteren Menschen ansteigen, aber nicht genug Pflegefachkräfte zur Verfügung stehen werden. Lösungen für ein selbstbestimmtes Wohnen im Alter sind zwingend erforderlich, über den Gebrauch der klassischen Hilfsmittel wie Rollstuhl und Rollator hinaus. …

Den ausführlichen Beitrag lesen Sie in der Ausgabe 01/2018

Autor: Christiane Dillig


Zurück

Aktuelle Downloads

Pfarrbriefvorlagen zum Herunterladen

Anzeigen

Märkteverzeichnis zum Herunterladen

Anzeigen

Begegnung mit Erzbischof Ludwig

21.04Eucharistiefeier zum Weltgebetstag um geistliche Berufe
27.04Firmung von Jugendlichen der Regens-Wagner-Einrichtung
29.04Pontifikalamt zum 50. Weihetag der neuen Kirche
30.04Eucharistiefeier im Caritas-Altenpflegeheim St. Martin

Alle Termine anzeigen

Patenschafts-Abonnement

Unterstützen Sie mit einer Abonnement-Patenschaft bedürftige Mitmenschen...

mehr erfahren

Heinrichsblatt-Probeabonnement

Gestaltung: markusheisterberg.de